Dear God...

Ich weiß nicht was ich tuen kann...

Ja du sagst mir...lass sie gehen, du hast keine Chance, Zerstör dich nicht selber, befrei sie, befrei dich, es wird nie so sein wie du es dir vorstellst, du schaffst es nicht, verkiech dich nicht mehr, geh weiter, verdammt geh endlich...

Du hast recht, f**k du kannst so nicht Leben, "get out of my face" , es sind zu hohe Ansprüche für dich.

Aber... eins möchte ich noch.

Gib mir was...zum Zerstören! jetzt...du weißt was ich meine...fang an...ich werde keine Gnade zeigen, ich vernichte es...du weißt es! Du weißt das ich mich Hasse und nun Zerstöre ich es, ein weiteres mal... ein mal mehr...

Nur so kann ich vergessen.

Es sind dunkle Gedanken in mir, die keine andere Wahl mehr haben nun zu erscheinen, ja...du weißt es.

Es ist ein gutes Gefühl.

Dear God...

 

17.6.09 00:34

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen