Die Erleuchtung

Ich gab meine Zeit, und nun will ich raus So beschämend, das Verhängnis
Es verletzt mich nicht, die Seele ist nicht so lebhaft
Die Abrechnung, die Widerlichkeit
Zurück bei dir, Subversion
Falsche Heiligkeit des Jungfräulichen Psychopathen
Geh berichte deinen Klassen
Geh grabe mein Grab
Dann füll deinen Mund mit
all dem Geld das du retten willst
Sinke ein, werde schon wieder kleiner
Unerledigt, es hat begonnen
Ich bin nicht der einzige

Oh, dort sind Risse auf der Straße auf der wir liegen
Von wo der Teufel fiel
Die Geheimnisse sind wahnsinnig geworden
Dies ist nichts neues
Doch würden wir es alles töten
Verhängnis war alles was wir hatten
Wer braucht eine andere Unordnung
Wir könnten alle neu anfangen
Sieh mir nur in die Augen und sag mir das ich falsch liege
Nun ist dort nur noch leere
Doch ich vermisse etwas
Ich denke wir sind fertig ... ICH HABE VERSAGT!

Es macht mich fertig, ich hab es bereut
Die Zeit ist gekommen ja sie ist gekommen
Ich werde damit fertig werden, die Zeit ist da zu vergessen
es wird alles besser werden.
Wir dürfen nicht Unterliegen gemeinsam würden wir alles schaffen
Es muss nicht soweit kommen, wir werden es schaffen und für immer in Frieden und in Liebe Leben.

              

7.6.09 18:39

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen